30 Tage Spagat-Challenge mit Überraschung.

ÜBERRASCHUNG!

Ich werde euch jetzt nicht erzählen, wie und was man machen muss, um einen Spagat in 30 Tagen zu lernen. Und ich werde auch keine Challenge veranstalten. Warum?

Denn im Yoga geht es nicht um die schweren Positionen, wer am meisten gedehnt und biegsam ist oder um einen Wettkampf.

Im Yoga geht es um den Geist. Unser Körper ist nur ein Werkzeug. Ein wunderbares und kostbares Werkzeug, den wir nutzen können, um einen ruhigen und elastischen Geist zu haben.

Kennt ihr die Sutren von Patanjali, wo wunderbar beschrieben wird, was Yoga eigentlich ist?

„Yogash citta–vritti–nirodhah
योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः

<p value="<amp-fit-text layout="fixed-height" min-font-size="6" max-font-size="72" height="80">Yoga ist das ZUR-RUHE-BRINGEN der Bewegungen im Geist"Yoga ist das ZUR-RUHE-BRINGEN der Bewegungen im Geist“

Können wir aber die Ruhe erlangen, wenn wir uns ständig beeilen und alles schnell erreichen möchten? Wenn wir uns stets mit Anderen vergleichen?

Versteht mich nicht falsch. Ich möchte auch nicht sagen, dass man keinen Spagat lernen soll. Man sagt doch, dass unser Körper genauso elastisch ist wie der Geist.

Nun … man sollte es mit einer anderen Einstellung angehen. Nicht um die anderen zu beeindrucken, nicht um der schnellsten zu sein, nicht um irgendwas zu gewinnen.

Man sollte es für sich selbst machen, regulär üben, jeden Tag die Grenzen unserer Komfortzone ein bisschen verschieben. Nicht im Schmerz üben, aber auch nicht zu bequem sein. Und … Voilà … wir machen einen Spagat. Ohne Wettkampf, ohne Stress und ohne Eile. Dann können wir die Erfahrungen der Lehre auch in unserem Leben integrieren. 😊

Veröffentlicht von Izabela

Yoga- und Meditationslehrerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: