Selbstliebe – Selbstmitgefühl

Selbstliebe ist entscheidend für Gesundheit und Glück. Liebe ist eine kraftvolle, positive Energie, die für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Geist und Körper notwendig ist. Wir können Liebe in anderen nicht erkennen, wenn wir sie nicht für uns haben. Es ermöglicht uns, etwas Echtes mit der Welt zu teilen, und wenn Sie glauben, dass Sie es wert sind, wird Ihr Leben dies widerspiegeln.

Das Konzept der Selbstliebe sollte nicht mit Narzissmus und Selbstsucht verwechselt werden. Schauen Sie lieber auf die alte Weisheit der Buddhisten. Selbstmitgefühl wurde in buddhistischen Lehren oft betont und kann uns zu den Schritten führen, die wir unternehmen müssen, um uns auf natürliche, organische und gesunde Weise zu lieben.

„Sie selbst verdienen, wie jeder andere im gesamten Universum, Ihre Liebe und Zuneigung.“ Buddha

Uns bedingungslos genauso zu lieben, wie wir unsere Kinder und Haustiere lieben, ist das was wir anstreben. Stattdessen lieben wir uns mit Bedingungen. Wir erwarten, nur dann mit uns selbst zufrieden zu sein, wenn wir erst das haben, was wir wollen. Dann und nur dann fühlen wir uns unseres Selbstmitgefühls würdig.

Warum warten, bis sich die äußeren Umstände ändern? Man sagt uns, wenn wir „das Innere richtig machen, fällt das Äußere an seinen Platz“. Im Inneren wartet unsere Liebe auf uns.

Veröffentlicht von Izabela

Yoga- und Meditationslehrerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: